transparent

Modern Art & Modern Style

Beide Kollektionen betreiben das Spiel mit Mustern.

Die kühnen, postmodernen Kombinationen sind von Mustern der Mailänder Designergruppe „Memphis“ inspiriert.

Markante Striche und Zickzackformen in gebrochenen Tertiärfarben prägen das Farbspektrum der beiden Kollektionen.

Modern Style besticht durch 38 trendigen Kombinationen zwischen Casual und Retro
Modern Art spielt in 6 Farbwelten mit 52 Positionen

Casual, ein Basic mit dem Potential zum Klassiker, 26 urbane Farben reichen von Sand, Warmweiß, Eierschale, Taupe, tiefes Weinrot, und gehen im zweiten Teil der Farbrange über in ein Himmelblau und Stahlgrau um schließlich in der architektonischen Modernität von Silbergrau und Anthrazit zu Enden.

Retro, ein aus der „Kaufhauswabe“ abstrahiertes Motiv korrespondiert perfekt im Zwiegespräch mit Casual. Das markant-lineare Dessin bekommt sein modernes Gesicht durch die feingliedrige Linienführung.

Luxury, Bei dem Luxury-Motiv kommt uns das uralte Mäanderband so frisch, trendig und modern entgegen, so dass man seine Herkunft und sein Alter nicht mehr sieht. Seit der Jungsteinzeit wird der Mäander als Ornament eingesetzt und steht für sinnbildlich für Flussbiegungen.

Cover, auch das modern anmutende und vielfältig zum Gestalten benutzte „Dreieck“ hat seinen Ursprung in der christlichen Kunst früher Jahrhunderte und steht für „Dreifaltigkeit“ und „Auge Gottes“.